Weil in jedem Menschen er das erweckt
was im Unterbewusstsein in ihm steckt
drum trinkt mit Vorsicht das köstliche Nass
Wein ist Wahrheit

In Vino Vertias

ONE Heimat — Der Rheingau

Mit seinen ca. 3.000 Hektar Rebfläche zählt der Rheingau zu einem der renommiertesten Weinregionen auf der Welt. Er umfasst das Gebiet vom Rhein bis zu den Höhen des Taunuskamms. In keinem anderen Weinbaugebiet der Welt, ist der Anteil des Rieslings so hoch wie hier, welcher nicht von ungefähr als „König der Weine“ gilt.

Kleine Region, großer geschmack

Rund 280 Winzerinnen und Winzer bringen hauptberuflich  ihre Weine selbst in die Flasche, die jedes Jahr mit Spitzenauszeichnungen geehrt werden und ganz vorne in der Liga der Weine mitspielen. Milde Winter, warme Sommer und eine durchschnittliche Temperatur von 10°C begünstigen das Rebenwachstum und verhelfen zu einer fruchtvollen Traubenreife. In Kombination mit kalkhaltigen Böden aus Schiefer, Quarzit, Kiesel und Sandstein entsteht eine exklusive Basis für die Erschaffung kräftiger, vollmundiger Weine.

Genuss am Fluss — Der Namensgeber

Die Exklusivität und einzigartige Atmosphäre hat der Rheingau in erster Linie seinem Namensgeber, dem Rhein, zu verdanken. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – der Rhein hat immer was zu bieten und verleiht dem Rheingau seinen besonderen Charme.